Förderprogramm KOMM-AN NRW wird 2019 fortgesetzt

Das Land NRW stellt dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) der Stadt Aachen auch 2019 Fördermittel zur Verfügung, die das Ehrenamt in der Arbeit mit Neuzugewanderten stärken. Das Landesförderprogramm KOMM-AN NRW dient dabei der Teilhabe, Unterstützung und Begleitung von Neuzugewanderten in ihrem neuen sozialen Umfeld. In Aachen gibt es inzwischen ein umfangreiches Angebot von ehrenamtlicher Unterstützungsarbeit mit… Quelle: Förderprogramm KOMM-AN NRW wird 2019 fortgesetzt von Aachen Newsfeed Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Keine Pflicht zur Fahrgemeinschaft zum Gerichtstermin

Das OLG Frankfurt hat entschieden, dass ein Anwalt und ein Patentanwalt aus derselben Sozietät einer Stadt nicht aus Kostengründen gemeinsam zum Verhandlungstermin anreisen müssen. Quelle: Keine Pflicht zur Fahrgemeinschaft zum Gerichtstermin von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Berlin/Brandenburg: Jahresversammlung mit Bürgermeister

Die Kameradschaft Ehemalige, Reservisten und Hinterbliebene Fürstenwalde/Spree – Bad Saarow konnte bei der Jahresversammlung Mitte Dezember 2018, den Bürgermeister der ostbrandenburgischen Stadt Fürstenwalde, Matthias Rudolph begrüßen. Matthias Rudolph ist seit Mai 2018 im Amt und nahm sich die Zeit, um mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch über die Arbeit der Kameradschaft zu kommen. Der… Quelle: Berlin/Brandenburg: Jahresversammlung mit Bürgermeister von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Pop Up-Store der Erlebniswelt Mobilität schließt

Unter dem Motto „Meine Stadt – meine Mobilität – meine Zukunft“ hatte die Initiative Erlebniswelt Mobilität (EMA) eingeladen, die Zukunft der Mobilität in Aachen mitzugestalten Mehr als 4.000 Interessierte informierten sich und diskutierten in den letzten drei Wochen mit den Initiatoren und Partnern Neue Projekte und weitere Bürgerdialoge in Planung Strahlende Gesichter: Der EMA Pop… Quelle: Pop Up-Store der Erlebniswelt Mobilität schließt von Aachen Newsfeed Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Auch zu Silvester werden die Tonnen geleert!

Der Online-Abfallkalender der Stadt Aachen zeigt für Silvester, 31. Dezember, keine Leerungen an. Die Stadt Aachen weist aber ausdrücklich darauf hin, dass auch am letzten Tag des Jahres die entsprechenden Tonnen wie im gedruckten Abfallkalender 2018 aufgezeigt geleert werden. Der Abfallkalender ist über die Homepage der Stadt Aachen aachen.de, Suchwort Abfallkalender, im pdf-Format abrufbar. Dort… Quelle: Auch zu Silvester werden die Tonnen geleert! von Aachen Newsfeed Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Was geschah am 24. Dezember?

1818 – In der St.-Nikolaus-Kirche zu Obern­dorf bei Salz­burg erklingt erst­mals Stille Nacht, heilige Nacht. 1868 – Emanuel Lasker (Bild), 1894 bis 1921 Schach­weltmeister, kommt zur Welt. 1893 – In Winterthur stirbt Salomon Volkart, Mit­begründer des Handels­unternehmens Gebrüder Volkart. 1918 – In Berlin kommt es zu militäri­schen Kämpfen zwischen der Volksmarine­division, die tags zuvor den Berliner Stadt­kommandanten Otto Wels fest­gesetzt hat, und im… Quelle: Was geschah am 24. Dezember? von Wikipedia Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Achtung: Gefälschte E-Mails mit städtischem Absender

Aktuell sind E-Mails mit gefälschten Absenderangaben von Verwaltungsmitarbeitern der Stadt Aachen im Umlauf. Es gibt bislang einige wenige der Stadt bekannte Fälle. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass weitere gefälschte E-Mails dieser Art unterwegs sind. In diesen sogenannten Phishing-Mails befinden sich Dateianhänge mit Schadsoftware, zum Beispiel getarnt als Rechnung oder Bescheid. Alternativ enthalten die… Quelle: Achtung: Gefälschte E-Mails mit städtischem Absender von Aachen Newsfeed Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Spende für Engagement in Kornelimünster

Fragt man Bezirksbürgermeister Jakob von Thenen, steht der „wahrscheinlich schönste Kreisverkehr der Stadt“ in Kornelimünster. Das liegt vor allem am Engagement der Menschen in den Ortschaften Nütheim und Schleckheim. Die Initiative „Pflege des Kreisverkehrs im Ortsteil Schleckheim“ kümmert sich seit über zwölf Jahren liebevoll um die Bepflanzung und Pflege des Kreisverkehrs – mit vollem körperlichen… Quelle: Spende für Engagement in Kornelimünster von Aachen Newsfeed Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Was geschah am 20. Dezember?

1803 – Im Rahmen des Louisiana Purchase über­gibt Frankreich die Stadt New Orleans an die Ver­einigten Staaten. 1918 – Im Union Theater Kurfürsten­damm in Berlin feiert Ernst Lubitschs Spiel­film Carmen mit Pola Negri in der Titel­rolle Premiere. 1948 – Die Journalistin Giuliana Sgrena wird geboren. 1963 – Im Frankfurter Rathaus Römer beginnt der erste der Auschwitzprozesse gegen Ange­hörige der SS-Wachmann­schaften des KZ Auschwitz.… Quelle: Was geschah am 20. Dezember? von Wikipedia Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Tourismusbeitragssatzung in Bad Kreuznach unwirksam

Das OVG Koblenz hat entschieden, dass die Tourismusbeitragssatzung der Stadt Bad Kreuznach unwirksam ist. Quelle: Tourismusbeitragssatzung in Bad Kreuznach unwirksam von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.