Breite Unterstützung für Kabul bei Vorbereitung der Friedensgespräche

Vielleicht war die Chance auf Frieden in Afghanistan nie so groß wie heute, meint Bundesaußenminister Maas. Kabul blickt trotz Konflikten und Armut optimistisch in die Zukunft. Der Ball liegt bei den Taliban.Genf. Mit breiter Unterstützung aus aller Welt treibt die afghanische Regierung die Vorbereitungen für Friedensverhandlungen voran. Sie habe ein zwölfköpfiges Verhandlungsteam ernannt, teilte Präsident… Quelle: Breite Unterstützung für Kabul bei Vorbereitung der Friedensgespräche von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Berlin diskutiert die Weltlage – und der DBwV ist natürlich dabei!

Berlin. Der Soldatenberuf ist kein Beruf wie jeder andere. Das wird in diesen Tagen erneut besonders deutlich. Angesichts der neusten Eskalation im Ukraine-Krieg beraten Nato und EU das weitere Vorgehen. Selbst die moskaufreundliche Wiener Regierung brachte – zumindest als aktuelle EU-Ratspräsidentin – eine Verschärfung der EU-Sanktionen gegen Russland ins Spiel. Für Diskussionen sorgte gestern die… Quelle: Berlin diskutiert die Weltlage – und der DBwV ist natürlich dabei! von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Von Portugal aufgestellten Bedingungen für Reprivatisierung der Fluglinie TAP unionskonform?

Generalanwalt Manuel Campos Sánchez-Bordona schlägt dem EuGH vor, festzustellen, dass die von der portugiesischen Regierung im Rahmen der Reprivatisierung der TAP aufgestellten Anforderungen eine gerechtfertigte Beschränkung der Niederlassungsfreiheit darstellen, ausgenommen die Verpflichtung zur Beibehaltung und Fortentwicklung der nationalen Operationsbasis. Quelle: Von Portugal aufgestellten Bedingungen für Reprivatisierung der Fluglinie TAP unionskonform? von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

180/2018 : 21. November 2018 – Schlußanträge des Generalanwaltes in der Rechtsache C-563/17

Associação Peço a Palavra u.a. Niederlassungsfreiheit Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona schlägt dem Gerichtshof vor, festzustellen, dass die von der portugiesischen Regierung im Rahmen der Reprivatisierung der TAP aufgestellten Anforderungen eine gerechtfertigte Beschränkung der Niederlassungsfreiheit darstellen, ausgenommen die Verpflichtung zur Beibehaltung und Fortentwicklung der nationalen Operationsbasis Quelle: 180/2018 : 21. November 2018 – Schlußanträge des Generalanwaltes in der Rechtsache C-563/17 von EU News Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Erste niederländisch-nordrhein-westfälische Regierungskonsultationen – Ministerpräsident Armin Laschet: Europa gemeinsam noch besser und stärker machen

Ministerpräsident Armin Laschet hat den Ministerpräsidenten des Königreichs der Niederlande, Mark Rutte, und weitere Mitglieder seiner Regierung zu den ersten niederländisch-nordrhein-westfälischen Regierungskonsultationen in Düsseldorf empfangen. Nach der Begrüßung durch das Landespolizeiorchester vor dem Landeshaus sprachen die beiden Regierungschefs im Amtszimmer von Ministerpräsident Laschet, parallel fanden die Gespräche der nordrhein-westfälischen Kabinettmitglieder mit ihren niederländischen Fachkollegen statt.… Quelle: Erste niederländisch-nordrhein-westfälische Regierungskonsultationen – Ministerpräsident Armin Laschet: Europa gemeinsam noch besser und stärker machen von NRW Pressemitteilungen Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Taliban bestätigen Treffen mit US-Delegation in Golfemirat Katar

Inmitten anhaltender Gewalt in Afghanistan sollen direkte Gespräche zwischen Taliban und US-Vertretern eine Wende in dem Konflikt am Hindukusch bringen. Die Regierung in Kabul bleibt zunächst außen vor.Kabul. Die Taliban haben sich nach eigenen Angaben mit einer hochrangigen US-Delegation zu Vorgesprächen über den Afghanistankrieg getroffen. Das Treffen habe vergangene Woche von Mittwoch bis Freitag in… Quelle: Taliban bestätigen Treffen mit US-Delegation in Golfemirat Katar von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Risiken bei Zahlungsvorgängen

Für den Fall einer umfassenden Auswertung von bargeldlosen Zahlungsvorgängen sieht die Bundesregierung Risiken für die Freiheitsrechte der Bürger. Wie die Regierung in einer Antwort (BT-Drs. Quelle: Risiken bei Zahlungsvorgängen von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Inspektor: Afghanische Regierung kontrolliert nur Hälfte des Landes

Kabul. Die afghanische Regierung kontrolliert nach Angaben des US-Sonderinspektors für den Wiederaufbau nur noch etwas mehr als die Hälfte aller Distrikte des Landes. Ende Juli hatten afghanische Sicherheitskräfte die Kontrolle über 55,5 Prozent der Distrikte, teilte der Inspektor in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht mit. Dies sei der niedrigste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im… Quelle: Inspektor: Afghanische Regierung kontrolliert nur Hälfte des Landes von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Regierung prüft Reformbedarf bei Ehe für alle

Die Bundesregierung prüft derzeit Fragen, die mit steuerlichen und abstammungsrechtlichen Aspekten der Ehe für alle im Zusammenhang stehen. Das geht aus der Antwort (BT-Drs. Quelle: Regierung prüft Reformbedarf bei Ehe für alle von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Regierung prüft Anregungen des Bundesrats

Die Bundesregierung wird prüfen, inwieweit im Rahmen der nächsten Novelle des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) die Planungs- und Genehmigungsverfahren für Betriebsanlagen für Straßenbahnen mit dem Ziel der Beschleunigung angepasst werden können. Quelle: Regierung prüft Anregungen des Bundesrats von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.