Ministerpräsident Armin Laschet empfängt die Regierungschefs der Wallonie und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Nordrhein-Westfalen pflegt mit Belgien eine über Jahrzehnte hinweg gewachsene Freundschaft. Um die Beziehungen weiter zu vertiefen, ist Ministerpräsident Armin Laschet am Freitag, 19. Oktober 2018, mit Willy Borsus, Ministerpräsident der belgischen Region Wallonie, und mit Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, in der Vertretung Nordrhein-Westfalens beim Bund in Berlin zu einem Gespräch zusammengekommen. Quelle: Ministerpräsident Armin Laschet empfängt die Regierungschefs der Wallonie und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens von NRW Pressemitteilungen Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Bundestag verlängert Anti-IS-Einsatz im Nahen Osten

Berlin. Der Bundestag hat das Mandat für den Einsatz deutscher Soldaten gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) um ein Jahr verlängert. Gegen die Stimmen der gesamten Opposition votierte die Koalitionsmehrheit am Donnerstag (18. Oktober 2018) für die Fortführung des Einsatzes, zu dem auch die Ausbildung irakischer Soldaten gehört. Die Bereitstellung von Tornado-Kampfflugzeugen zur Aufklärung in… Quelle: Bundestag verlängert Anti-IS-Einsatz im Nahen Osten von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Justiz prüft Anzeige gegen Verteidigungsministerium wegen Beratern

Mit dem Einsatz externer Computerexperten hat sich das Verteidigungsministerium bereits Kritik des Rechnungshofes eingefangen. Nun gibt es Vorwürfe wegen möglicher Scheinselbstständigkeit. Berlin – Der Einsatz von Unternehmensberatern im Verteidigungsministeriums beschäftigt die Berliner Justiz. Die Staatsanwaltschaft prüfe nach einer Strafanzeige, ob es einen Anfangsverdacht der Scheinselbstständigkeit gebe, berichtete «Spiegel online» am Donnerstag. Ein Sprecher der Behörde… Quelle: Justiz prüft Anzeige gegen Verteidigungsministerium wegen Beratern von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Das Versichertenentlastungsgesetz kommt – auch für die SaZ

Berlin. Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag (18. Oktober) das Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG) beschlossen. Für das Gesetz stimmten die Regierungskoalition und die Grünen, während die FDP dagegen stimmte. AfD und Linke enthielten sich. Damit wird ein Gesetzgebungsprozess beendet, der eng mit der Arbeit des Deutschen BundeswehrVerbandes verknüpft ist – auch deswegen war der Bundesvorsitzende im Bundestag,… Quelle: Das Versichertenentlastungsgesetz kommt – auch für die SaZ von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Kündigung eines Air Berlin-Piloten wirksam

Das LArbG Düsseldorf hat entschieden, dass die nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens erfolgte Kündigung eines Piloten der Air Berlin wirksam war. Quelle: Kündigung eines Air Berlin-Piloten wirksam von News Juris Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Ministerium verspricht Aufklärung zu Moorbrand bis Jahresende

Berlin/Meppen – Über mögliche Fehler der Bundeswehr beim Moorbrand im Emsland soll spätestens bis Ende des Jahres Klarheit herrschen. Derzeit werde der Vorfall ausführlich aufgearbeitet, erklärte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Mittwoch (17. Oktober 2018) in Berlin. Es könne zwar kein genaues Datum nennen, aber die Ergebnisse würden «bestimmt noch in diesem Jahr» vorliegen. Der… Quelle: Ministerium verspricht Aufklärung zu Moorbrand bis Jahresende von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Deutsche Hubschrauber nahe Kundus beschossen – Feuer erwidert

Kabul/Berlin – In Nordafghanistan sind deutsche Transporthubschrauber beschossen worden. Laut einer Mitteilung der Bundeswehr wurden Hubschrauber vom Typ CH-53 am Dienstagabend (16. Oktober 2018, Ortszeit) während eines Fluges von Kundus nach Masar-i-Scharif mit Handfeuerwaffen beschossen. Das Feuer sei von Bordsicherungssoldaten erwidert worden. Deutsche Soldaten blieben laut der Mitteilung unverletzt. Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos sagte, die… Quelle: Deutsche Hubschrauber nahe Kundus beschossen – Feuer erwidert von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration

Der Deutsche BundeswehrVerband (DBwV) ist eine überparteiliche und finanziell unabhängige Institution. Er vertritt in allen Fragen des Dienst-, Sozial- und Versorgungsrechts die Interessen seiner rund 200.000 Mitglieder – aktive Soldaten, Reservisten, Ehemalige und Hinterbliebene, zivile Angehörige der Bundeswehr sowie fördernde Mitglieder.Wir suchen ab sofort am Standort Berlin eine(n) Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration Ihre Aufgaben:Aufnahme, Qualifizierung… Quelle: Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Bundeswehr hat seit 2008 fast 200 Rechtsextremisten entlassen

Berlin – Die Bundeswehr hat in den vergangenen zehn Jahren knapp 200 Rechtsextremisten entlarvt und fast alle entlassen. Wie die «Rheinische Post» am Dienstag (16. Oktober 2018) unter Berufung auf eine Aufstellung des Verteidigungsministeriums weiter berichtete, stammten 170 der 199 Personen mit bestätigtem Rechtsextremismusverdacht noch aus Zeiten der Wehrpflicht-Armee. Bei fünf Rechtsextremisten steht die Entlassung… Quelle: Bundeswehr hat seit 2008 fast 200 Rechtsextremisten entlassen von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

Delegierte treffen sich zum Verbandstag

Berlin/Dahlewitz. Ist der Kurs, den der Deutsche BundeswehrVerband nach der 20. Hauptversammlung eingeschlagen hat, der richtige? Knapp ein Jahr ist seit der größten Mitgliederversammlung des Verbands vergangen. Nun treffen sich erneut Verbandsangehörige aus allen Landesverbänden – es ist Verbandstag im brandenburgischen Dahlewitz.Seit dem heutigen Morgen (16. Oktober) tagen mehr als 60 Delegierte und arbeiten gemeinsam… Quelle: Delegierte treffen sich zum Verbandstag von Bundeswehrverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.