Jagdschein.XYZ

Zahl der Vegetarier nimmt zu

In Deutschland leben mittlerweile rund 5,7 Millionen Vegetarier. Dazu kommen nochmal rund 800.000 Veganer. Immer wenige Deutsche essen also Fleisch. Die gute Nachricht für den Rest der Bevölkerung: es bleibt mehr Wildbret für Sie! Der Beitrag Zahl der Vegetarier nimmt zu erschien zuerst auf Jagdschein. Quelle: Zahl der Vegetarier nimmt zu von jagdschein.xyz Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Deutschlands Wälder – Fakten

Deutschland ist eines der waldreichsten Länder in Europa. 11,4 Millionen Hektar Wald gibt es in der Bundesrepublik Deutschland. Der jährliche Holzzuwachs der deutschen Wälder liegt bei 122 Millionen Kubikmetern. Das gute daran, durch das Wachstum der Wälder wird Kohlenstoff bzw. CO2 gebunden, das hilft gegen den Treibhauseffekt. Ein Hektar Wald bindet pro Jahr etwa 10… Quelle: Deutschlands Wälder – Fakten von jagdschein.xyz Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Hundebesitzer leben länger

Nach einer Studie aus Schweden ist es jetzt nachgewiesen. Hundebesitzer leben länger! Alleinlebende mit Hund haben im Schnitt ein um 36 Prozent geringeres Risiko, an einer Herz-Kreislauferkrankung zu sterben als Menschen ohne Hund. Die Studie legt jedoch nahe, dass Jogger ein ähnlich gesundes Leben führen. Denn die Hundebesitzer legen am Tag 2.760 Schritte mehr zurück,… Quelle: Hundebesitzer leben länger von jagdschein.xyz Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Grüne Woche: Bedrohte Arten der Feldflur im Mittelpunkt

Auf der Internationalen Grünen Woche präsentiert der Deutsche Jagdverband (DJV) auf 300 Quadratmetern kontroverse Themen und setzt dabei auf den konstruktiven Diskurs mit Politik und Verbrauchern. Im Mittelpunkt steht der Verlust der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft. „Mit dem Rebhuhn als Leitart für eine intakte Feldflur informieren wir über die Aktivitäten der Jägerschaft im Naturschutz und… Quelle: Grüne Woche: Bedrohte Arten der Feldflur im Mittelpunkt von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Wildbret-Abgabe: die meisten Jäger fallen nicht unter das Verpackungsgesetz

Das neue Verpackungsgesetz, das zum 1. Januar 2019 in Kraft tritt, bringt auch für einige Jäger neue Pflichten mit sich. Zunächst bestanden noch erhebliche Unsicherheit darüber, wer von dem Gesetz betroffen ist. Jetzt bestätigt ein Verpackungsrechtsexperte in einem vom DJV in Auftrag gegebenen Gutachten: Jäger, die Wildbret verpackt – etwa vakuumiert – abgeben, handeln nicht… Quelle: Wildbret-Abgabe: die meisten Jäger fallen nicht unter das Verpackungsgesetz von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Ehrenamt: Jäger sind Vorbilder

41 Prozent der knapp 385.000 Jäger in Deutschland sind im Ehrenamt tätig. Dabei engagieren sich Frauen mit 47 Prozent öfters als Männer, beispielsweise in der Umweltbildung oder in Naturschutzprojekten. Auch beim Nachwuchs steht Ehrenamt ungebrochen hoch im Kurs: Mit 45 Prozent wollen sich fast die Hälfte der Jungjäger in einer jagdlichen Vereinigung engagieren, am liebsten… Quelle: Ehrenamt: Jäger sind Vorbilder von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Kein Nachweis für Wolfsangriff in Niedersachsen

Für den angeblichen Angriff eines Wolfes im niedersächsischen Steinfeld haben Wissenschaftler keine Belege gefunden. Die DNA-Analyse im Auftrag des niedersächsischen Umweltministeriums habe keinen entsprechenden Nachweis erbracht, teilte eine Sprecherin am Dienstag in Hannover mit. Einzelheiten wollte Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Nachmittag vorstellen.Tags: WolfbissSteinfelddpaNiedersachsenÜbergriffAttacke Quelle: Kein Nachweis für Wolfsangriff in Niedersachsen von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Weihnachtsbraten mit gutem Gewissen

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Was kommt an den Feiertagen auf den Tisch. Der Deutsche Jagdverband (DJV) empfiehlt Fleisch von Wildschwein, Reh, Hirsch und Co. für das weihnachtliche Festmahl. Wildbret – also das Fleisch von in der Wildbahn erlegten Tieren –  kommt aus der Region, ist frei von künstlichen Zusätzen und besonders fettarm.… Quelle: Weihnachtsbraten mit gutem Gewissen von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Bundesverwaltungsgericht verwehrt einem Jäger den Schalldämpfer

Das Bundesverwaltungsgericht hat gestern die Klage eines Jägers wegen einer waffenrechtlichen Erlaubnis für einen Schalldämpfer abgewiesen. Bei der Urteilsverkündung sagten die Richter, dass Jäger in der Regel kein waffenrechtliches Bedürfnis für einen Schalldämpfer hätten. Die genaue Begründung des Urteils liegt noch nicht vor.Tags: SchalldämpferBundesverwaltungsgerichtUrteilRechtsunsicherheitGenehmigung Quelle: Bundesverwaltungsgericht verwehrt einem Jäger den Schalldämpfer von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare

Wolf verletzt offenbar Arbeiter bei Beißattacke in Niedersachsen

Wolfsangriffe auf Schafe sorgen seit längerem für hitzige Diskussionen in Niedersachsen, nun hat dort offenbar ein Wolf erstmals einen Menschen attackiert und verletzt. Ein Gemeindearbeiter sei bei der Pflege einer Grünanlage am Friedhof in Steinfeld nach eigener Schilderung von einem Wolf in die Hand gebissen worden, teilte die Polizei im Kreis Rotenburg am Mittwoch mit.… Quelle: Wolf verletzt offenbar Arbeiter bei Beißattacke in Niedersachsen von Jagdverband Weitere Nachrichten, die Sie interessieren könnten: nachrichten.in ist ein Nachrichtenportal, dass Ihnen einen leichten Überlick über für Sie relevante Informationen und Nachrichten geben soll.

0 Kommentare